· 

Review Merch by Amazon Deutschland T-shirt Qualität


Seit einiger Zeit mischt Amazon ja im T-shirt Print on Demand mit und obwohl ich dort schon seit X Monaten einen Account habe, konnte ich mich so wirklich nicht damit anfreunden.
Vor Kurzem bin ich dann für "MBA Deutschland" freigeschaltet worden, also mussten dementsprechend auch Testexemplare her.

 

Und da dieses Motiv aktuell (ja ich weiss.. Eigenlob stinkt) mein absoluter Favorit ist, hab ich mir die menschenliebende Eule hochgeladen, ein bisschen Poesie darf es schliesslich auch mal sein!

Lieferzeit bei Amazon wie immer top... die Shirts kamen in der typischen labbrigen Plastikverpackung an, die man auch schon von anderen Anbietern kennt.

Tüte geöffnet.. Shirts rausgeholt und... öh.. ja.. naja?
Ich selber trage am liebsten Shirts von Qwertee, deren Qualität (für mich) der Holy Grail ist. Selbst nach gefühlten 100x waschen (gern auch auf rechts...) sind die Drucke noch pfeilgut. Auch die Trage- bzw. Tshirt Qualität an sich ist super.

Insofern hab ich wohl einen recht hohen Anspruch, gerade bei kostspieligeren Shirts und so muss sich Amazon für mich daran messen.. und verliert aktuell noch haushoch.

Während ich überrascht war, das es sich mit Bella um eine tatsächlich gute Marke handelt (irgendwie dachte ich aus irgendeinem Grund eher an die typische "Fruit of the Loom"  Ware) war der Druck für mich eine Enttäuschung.

Nicht nur, das der Größenunterschied des Drucks definitv meine Kulanzgrenze für unterschiedliche Shirtgrössen überschreitet, er wirkt bei genauerem betrachten nicht wie direct-on-garment (also direkt auf ein Tshirt gedruckt, ähnlich einem normalen Drucker) sondern wie eines dieser "Aufbügelbilder" die man im Hausgebrauch mit dem Bügeleisen und im Profibereich früher mit einer pneumatischen Presse gemacht hat.
 
Vielleicht liegts auch an mir? Aber ich bilde mir ein, einmal zuviel dran gezupfelt und ich hab den Druck in der Hand. Auch den Glanz finde ich nervig und kenn ich von anderen Shirts so nicht.

Ich bin mehr als gespannt, wie die Drucke nach mehrmaligem Waschen aussehen werden.

Da ich ja schon eine Weile "den perfekten PoD Anbieter" suche und bis auf Redbubble auch schon jeweils T-shirts meiner Motive von Shirtee und Spreadshirt gesehen habe, würde ich zum momentanen Stand definitiv weiterhin auf die beiden setzen. Vor allen Dingen Shirtee hat mich mit der Druck und auch T-shirt Qualität echt sehr positiv überrascht.

Aber zurück zu MBA. Unten ein Foto wo der Grössenvergleich ganz gut sichtbar ist:

Die Qualität der Tshirts an sich ist wie gesagt gut. Es ist  etwas tailliert geschnitten. Der Stoff fühlt sich angenehm auf der Haut an und ist weder kratzig noch "steif". Einzig die Stoffdichte ist etwas gering für meinen Geschmack, also eher ein Sommershirt.
Dazu sagen muss man, das MBA in Deutschland aktuell nur das Standard Shirt anbietet.

Ein kleineres Manko sind die Größen, die recht klein ausfallen.. das Blaue ist Gr. S, während das Schwarze Gr. L ist. Wers also nicht hauteng haben möchte, der sollte lieber jeweils eine Nummer grösser angeben.
Die Länge widerrum ist prima für Frauen die die 20 schon länger hinter sich gelassen haben =P


 

Fazit:

Vielleicht habe ich da einfach Montagsmodelle erwischt oder einen zu hohen Anspruch, aber gemessen daran, was die Shirts kosten erwarte ich doch das MBA Deutschland ein bisschen nachlegt.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0